Blick Bassy – Akö

blick-bassy-akoe-gs

Blick Bassy hat sich in seine Erinnerung zurückgezogen, und Songs geschrieben, die an seine Jugend auf dem Lande bei den Grosseltern erinnern und sich gleichzeitig vor einem grossen Blues-Vorbild verbeugen. Ein subtiles Liederalbum.

Afropop – Hip Deep in Tana

screenshot

Madagaskar ist so reich an Musikstilen, dass dieser stündige Podcast von Afropop einfach überquillt von Namen, Soundschnippseln, Stylies, Aufnahmen. Ein Querschnitt über was derzeit angesagt ist zwischen Fianarantsoa und Antananarivo.

Axel Krygier – Hombre De Piedra

axel-krygier-hombre-de-piedra-gs

Herzlich willkommen zu einer musikalischen Zeitreise. Sie beginnt rund 15’000 Jahre vor unserer Zeitrechnung und endet mit einer Flugzeug-Durchsage über drohende Turbulenzen. Ihr Flugbegleiter ist ein ziemlich skurriler und humoriger Argentinier.

Dead Combo – A Bunch Of Meninos

dead-combo-a-bunch-of-meninos-gs

Die beiden Saiten-Tänzer kramen zwischendurch  ihre akkustischen Isntrumente hervor. Ein paar twangy Rockgitarren sind schon noch da, keine Angst. Einige Songs sind klare Verbeugungen gegenüber jenen Bands, welche am Sound der Dead Combo »mitschuldig« sind:

Fofoulah – Fofoulah

fofoulah-fofoulah-gs

Komplexe Rhythmen, Grosstadtsounds und treibende Grooves. Senegal in der Nacht trifft auf Londons musikalische Grenzgänger. So entsteht Worldmusic im 21. Jhd.: Wenn Können, Experimentierlust und Furchtlosigkeit aufeinander treffen – teilen statt dominieren.